You are here: Home Archiv 2017
Document Actions

2017

Up one level

Enthält Nachrichten aus dem Jahr 2017

Duisburg: Zur Freiheit befreit - Über 40 Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum
Dieses Jahr steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums und der Erinnerung an den Thesenanschlag Luthers an der Wittenberger Kirche vor 500 Jahren. Auch der Evangelische Kirchenkreis Duisburg stellt dieses Ereignis 2017 in den Mittelpunkt und lädt unter dem Motto „Zur Freiheit befreit - 500 Jahre Reformation - in Duisburg“ mit Gemeinden und Diakonie zu über 40 Veranstaltungen ein.
Essen: Ökumenischer Gottesdienst zum Reformationsgedenken
Gemeinsam laden das Ruhrbistum Essen und die Evangelische Kirche im Rheinland zu einem ökumenischen Versöhnungsgottesdienst am Sonntag, 22. Januar 2017, um 17 Uhr in den Essener Dom am Burgplatz ein.
Dortmund: Reinoldustag im Zeichen der Ökumene
Den Ausbau öffentlich geförderter Beschäftigung und das weitere Engagement gegen den Rechtsextremismus forderten am Donnerstag (19. Januar) die evangelische und katholische Kirche in Dortmund auf ihrem gemeinsamen Neujahrsempfang, dem Reinoldustag.
Bochum: Ökumenischer Neujahrsempfang zum Thema "Respekt"
Mit dem Appell "Respekt zeigen!" haben sich Vertreter aus Kirche und Gesellschaft gegen eine zunehmende Respektlosigkeit auch in Bochum ausgesprochen.
Hattingen: Julia Holtz als Superintendentin eingeführt
In einem Festgottesdienst in der Evangelischen St.-Georgs-Kirche in Hattingen hat Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, am Freitag (20. Januar) Pfarrerin Julia Holtz in ihr Amt als Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten eingeführt.
Bochum: Geflüchtete in Deutschland: Experten fordern konkrete Lösungen
Politik und Gesellschaft müssen sich stärker als bisher für konkrete Lösungen in der Flüchtlingsfrage engagieren. Denn nach Ansicht der Duisburger Polizeipräsidentin Dr. Elke Bartels werde das gesellschaftliche Klima zunehmend rauher. „Wenn die Polizei eingreifen muss, wenn Regeln nicht respektiert werden, ist etwas mit Erziehung und Integration schief gelaufen“, sagte Bartels am Donnerstag (16. März) auf der Frühjahrstagung der Ruhrsuperintendenten in Bochum.
Mülheim: Gerald Hillebrand zum Superintendenten gewählt
Pfarrer Gerald Hillebrand wählten die Synodalen des Kirchenkreises An der Ruhr zum neuen Superintendenten des evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr. Er wird für die verbleibende Amtszeit bis 2020 Nachfolger von Pfarrer Helmut Hitzbleck, der in den Ruhestand getreten ist. Assessorin bleibt Pfarrerin Dagmar Tietsch-Lipski.