You are here: Home Meine Stadt Evangelisch in Dönberg, Haan, Heiligenhaus, Schöller, Velbert und Wülfrath
Document Actions

Evangelisch in Dönberg, Haan, Heiligenhaus, Schöller, Velbert und Wülfrath

Der Evangelische Kirchenkreis Niederberg liegt am südlichen Rand des Ruhrgebiets und gehört zur Evangelischen Kirche im Rheinland. Zum Kirchenkreis gehören 11 Gemeinden mit insgesamt ca. 50 000 Gemeindegliedern.

Die Gemeinden im Kirchenkreis Niederberg sind so vielfältig, wie ihre Geschichte und Geographie. Nähere Informationen finden Sie hier.



Der Velberter Orgelstreit zwischen Lutherischen und Reformierten bleibt wohl noch länger eine Anekdote der Kirchengeschichte. Von Velbert aus gründete sich1685 die Gemeinde Heiligenhaus und später ebenfalls auf Velberter Gebiet die Gemeinde Dahlbecksbaum. Die Region wurde durch die zahlreichen mittelständischen Betriebe der Metallverarbeitung und Schlösserherstellung bekannt. So ist auch mit den Namen des Industriellen Friedrich Karrenberg und des Sozialreformers Nikolaus Ehlen ein über die Region hinaus bekanntes sozialethisches Engagement verbunden.
Aus dem Norden erstreckt sich der Kirchenkreis in den Süden über die Wülfrather Gemeinde, und Düssel mit seiner Wasserburg. Hier findet sich auch die Bergische Diakonie Aprath. Weiter reicht er bis ins Wupperbergische (Kommunal)land nach Schöller, wo traditionellerweise der Inhaber eines Lehrstuhles der KiHo das Pfarramt versorgt und bis an den Dönberg. Von dort aus westlich bis nach Gruiten, der Ev.-Reformierten Kirchengemeinde, die ihre Selbständigkeit gegenüber der Stadt Haan bewahrt und an der Grenze zum benachbarten Kirchenkreis D-Mettmann liegt.
Süd-Östlich von Velbert geht es auch geologisch unübersehbar ins Bergische Land über. Hier finden sich die Gemeinden Tönisheide und Neviges; von letzterer ist der katholische Dom als Wallfahrtskirche bekannt, hier fand 1589 die erste Bergische Synode der Reformierten statt. Und weiter nach Langenberg mit der ehemaligen und jetzt Event-Kirche und dem weitbekannten Sendemast.



Arbeitsfelder innerhalb des Kirchenkreises werden von verschiedenen Stellen wahrgenommen:
Das Referat Tageseinrichtungen für Kinder
Das Schulreferat – gemeinsam mit dem benachbarten Kirchenkreis D-Mettmann
Die Diakonie – mit differenzierten Hilfeangeboten
Die Beratung für Ehe-, Lebens- und Familienberatung
Die Verwaltung des Kirchenkreises und der angeschlossenen Gemeinden - im Friedrich-Karrenberg-Haus in Velbert.
Darüber hinaus ist der Kirchenkreis Niederberg besonders im Kirchenmusikalischen Bereich engagiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch www.evangelisches-niederberg.de