You are here: Home Meine Stadt Evangelisch in Mülheim an der Ruhr und Kettwig
Document Actions

Evangelisch in Mülheim an der Ruhr und Kettwig

Für rund 59.000 evangelische Christinnen und Christen in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig ist der Kirchenkreis An der Ruhr "ihr" Kirchenkreis, sind die Gemeinden Broich-Saarn, Fliedner, Heißen, Kettwig, Lukas, Markus, Speldorf und die Vereinte "ihre" Kirchengemeinde.

"Ein-stehen" - für Verantwortung und Gerechtigkeit, "auf-stehen" - gegen Vereinzelung und Ausgrenzung, "das eigene Profil ver-stehen" - als kritisch und selbstkritisch, das hat sich der Kirchenkreis An der Ruhr in seinem Leitbild auf die Fahnen geschrieben.

Die Ladenkirche an der Kaiserstraße 4 ist Laden, Treffpunkt und Wiedereintrittsstelle zugleich.

Dafür, dass den Worten des Leitbildes auch Taten folgen, sorgen die Menschen und Einrichtungen im Kirchenkreis. Oft machen sie Angebote, die in der ganzen Stadt bekannt sind, wie etwa:

• die Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs- Ehe- und Lebensfragen, die Menschen in schwierigen Lebenssituationen hilft, neue Wege zu finden. Sie ist außerdem gemeinsam mit der Evangelischen Familienbildungsstätte ein wichtiger Knotenpunkt im Netzwerk von Familienzentren und offener Ganztagsschule.

• das Diakonische Werk (www.diakonie-muelheim.de) mit zahlreichen Angeboten für Familien und Schwangere, für Suchtkranke und Menschen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind. Über 500 Schülerinnen und Schüler profitieren außerdem von den pädagogischen Angeboten, die das Diakonische Werk als Träger des „offenen Ganztags“ an Mülheimer Schulen macht.

 • Ein tatkräftiges Team bilden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakoniewerks Arbeit und Kultur gGmbH (www.diakoniewerk-muelheim.de). Sie betreiben gemeinsam einen Second-Hand-Verkauf für Kleidung und Möbel und qualifizieren sich dort für den Arbeitsmarkt.

• Eine musikalische Heimat bietet der "Klangraum Petrikirche" (www.klangraumpetri.de) unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Gijs Burger. In der Singschule trainieren 85 Nachwuchssängerinnen und -sänger in fünf Gruppen ihre Stimmen. Bei fast 20 Konzerten im Jahr zeigen Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalisten ihr Können, musikalische Höhepunkte liefern Veranstaltungen wie das "Utopie jetzt!"-Festival für neue Musik.

 • Hinzu kommen viele weitere Einrichtungen der Gemeinden und des Kirchenkreises.




An der Ruhr Haus der Kirche

Mülheim: Haus der Kirche

Dafür, dass Kirche für die Menschen zu einer Heimat wird, sorgen im Kirchenkreis An der Ruhr die Gemeindezentren, Kindergärten, Jugendheime und viele weitere Einrichtungen mit zahlreichen Angeboten, die von Montag bis Sonntag Leben in diese Häuser bringen. Zu über 30 Gottesdiensten laden an jedem Sonntag die  Gemeinden ein. Die Kirchbauten sind so unterschiedlich wie ihre Geschichte: die denkmalgeschützte Petrikirche in der Mülheimer Altstadt, die historische Dorfkirche in Saarn oder der moderne Bau der Johanniskirche."

Das Mülheimer Kirchenjahr kennt einige besondere Festtage. Alle vier Jahre treffen sich die evangelischen Christinnen und Christen des Kirchenkreises und ihre Gäste zu einem ein großes Pfingstfest. Unter dem Motto "beGeistert" feiern mehrere tausend Besucherinnen und Besucher einen großen Gottesdienst und erleben ein Kultur- und Begegnungsprogramm. Das nächste Pfingstfest findet 2012 statt.



Gottesdienst beim Pfingstfest an der Ruhr, 2008 im Witthausbusch

In der Vorweihnachtszeit sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kirchenkreises mit einem eigenen Stand Teil des Adventsmarktes in der Mülheimer Altstadt.



Stand der Evangelischen Kirche beim Mülheimer Adventsmarkt

Weitere Angebote und aktuelle Veranstaltungen des Kirchenkreises An der Ruhr unter: www.kirche-muelheim.de