You are here: Home Meine Stadt Evangelisch in Ennepetal, Gevelsberg, Schwelm und Sprockhövel
Document Actions

Evangelisch in Ennepetal, Gevelsberg, Schwelm und Sprockhövel

An der Nahtstelle von Westfalen und Rheinland, Ruhrgebiet, Bergischem Land und Sauerland treffen sich innovative und traditionsbewusste Personen, pietistisch geprägte und theologisch liberale Menschen in unserem Evangelischen Kirchenkreis Schwelm.

Fünf Kirchengemeinden mit rund 42.000 Gemeindegliedern

Zum Evangelischen Kirchenkreis Schwelm gehören die Kirchengemeinden Gevelsberg, Haßlinghausen-Herzkamp-Silschede, Milspe-Rüggeberg, Schwelm und Voerde sowie die Dienste und Einrichtungen, die gemeinsam verantwortet werden.



Die Christuskirche in Schwelm ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt Schwelm,
sondern des ganzen Kirchenkreises.


Wir verstehen die Verschiedenheit von Gemeinden und Menschen als Bereicherung.  
Deshalb fördern wir in einer Zeit, in der die Bindung an Glauben und Kirche zurückgeht, die gemeindliche Arbeit in ihrer unterschiedlichen Prägung und Schwerpunktsetzung, damit einzelne Gemeinden auch stellvertretend für alle, bestimmte Aufgaben übernehmen können.

Schwelm-Kantorei

Die Aufführungen großer Werke vor allem in Schwelm und Gevelsberg
unterstreichen das hohe Niveau der Kirchenmusik im Kirchenkreis Schwelm.


Kreiskirchentag


Der Evangelische Kirchenkreis Schwelm veranstaltet in der Regel alle zwei Jahre einen Kreiskirchentag.

Schwelm-Kreiskirchentag

Die regelmäßig stattfindenden Kreiskirchentage haben eine starke Öffentlichkeitswirkung.



Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Schwangerenkonfliktberatung (EBZ)

1966 nahm die "Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Schwangerenkonfliktberatung" ihre Arbeit in Ennepetal auf. Von Anfang an verstand der Kirchenkreis sein Engagement in der Beratungsstelle als Gemeinwesen orientiert. "Die Beratungsstelle ist zwar in evangelischer Trägerschaft, versteht sich aber als Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger. Wir tun hier einen Dienst für das Gemeinwesen. Das ist gut so und soll auch so bleiben ", erklärte der damalige Superintendent Manfred Berger in seiner Rede anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Einrichtung.


Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Schwelm



Die Bibelcamps der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis sind echte Highlights.

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Evangelischen Kirchenkreis Schwelm ist bunt und vielfältig. Sie findet auf zwei Ebenen statt: Gemeinde (Regional) und Kirchenkreis (Übergemeindlich)

Angebote in den Gemeinden

Rund 250 Ehrenamtliche und acht Hauptamtliche begleiten und leiten die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in vier Regionen und sieben Gemeinden.

Jede Woche finden in den Gemeindezentren oder außerhalb etwa 100 verschiedene Veranstaltungen statt, an denen mehr als 1600 Kinder und Jugendliche im Kirchenkreis teilnehmen:

Kinder- und Jugendgruppen , Jungscharen, Krabbelgruppen, spezielle Programme für Mädchen und Jungen, Offene Jugendtreffs und -cafe´s, Kinderbibeltage oder Kinderbibelwochen, Mini- oder Krabbelgottesdienste, Kinder- und Jugendgottesdienste, Interessengruppen wie Sport, Musik (Flöten, Band, etc.), Chor/Gospel, Theater, Aktionen/Events, Workshoptage für Konfirmanden,  Ferien- und Wochenendfreizeiten, Sommerferienspiele für Kinder / Kinderferienspaß.

Zu den über 20 Freizeiten im Jahr melden sich mehr als 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.
Im Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen Verkündigung, Beratung, Begleitung und Seelsorge sowie die Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen.




Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat im
Evangelischen Kirchenkreis Schwelm einen hohen Stellenwert.


Übergemeindliche Aufgaben und Arbeitsbereiche im Kirchenkreis

Geschäftsführung, Koordination der einzelnen Arbeitszweige bzw. der einzelnen Arbeiten vor Ort, Projektarbeit, Jugendpolitik und Beratung gehören zu den Schwerpunkten kreiskirchlicher Jugendarbeit. Sie soll die Arbeit „vor Ort“ unterstützen.

Durch die Finanzierung von sechs Planstellen für hauptamtliche JugendmitarbeiterInnen sichert der Kirchenkreis die Grundversorgung in den Gemeinden.

Die hauptamtlichen JugendmitarbeiterInnen der Gemeinden engagieren sich auch übergemeindlich in speziellen Arbeitsbereichen.

Um besser auf aktuelle Trends reagieren zu können, sind diese Arbeitsbereiche flexibel, können also ergänzt und verändert werden.


Partnerschaft mit Kirchenkreisen in West-Papua

1989 beschloss die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Schwelm die Partnerschaft mit der Evangelischen Kirche in West-Papua - GKI = Gereja Kristen Injili di Tanah Papua.

Damit wurden die beiden Kirchenkreise Mamberamo-Apawer und Balim-Yalimo zu besonderen Partnern des Kirchenkreises Schwelm.

Mehrmals reiste bisher eine offizielle Delegation des Evangelischen Kirchenkreises Schwelm zu einem Besuch der Partnerkirchenkreise nach West-Papua, im Gegenzug besuchten Gruppen aus West-Papua Schwelm. Diese östlichste Provinz Indonesiens hieß bis 2002 Irian-Jaya und ist vielen noch unter diesem Namen bekannt.



Impressionen von einem Besuch einer Delegation
des Evangelischen Kirchenkreises Schwelm bei der Partnerkirchenkreise in West-Papua.


Ziele der Partnerschaft  

Wir wollen die geschwisterliche Gemeinschaft mit Christen auf der anderen Seite unserer Erdkugel deutlich machen. Wir wollen zeigen, dass in Jesus Christus die Grenzen der Kultur, der Hautfarbe und der Sprache überwunden werden können. Wir wollen in der schwierigen Situation, in der sich die Christen in West-Papua befinden, solidarisch für sie eintreten. Wir wollen unsere Partner ideell und finanziell unterstützen und ihnen helfen, den Weg in eine friedliche Völkergemeinschaft zu finden.  

Stiftung für Ausbildung in West-Papua
Zum Jahreswechsel 2005/2006 nahm die im Evangelischen Kirchenkreis Schwelm neu gegründete „Stiftung für Ausbildung in Papua“ ihre Arbeit auf. Ihr Ziel ist die finanzielle Unterstützung des Studiums und des Schulbesuchs von Gemeindemitgliedern unserer Partnerkirchenkreise in Indonesien. In West-Papua ist aufgrund einer großen materiellen und finanziellen Not die Teilhabe der jungen Generation an schulischer und beruflicher Ausbildung fast unmöglich.

Der Evangelische Kirchenkreis Schwelm unterstützt zur Zeit 60 junge Menschen aus dem Bergland und dem Mamberamogebiet, die in der Provinzhauptstadt studieren. Wir sind dankbar, dass immer wieder Menschen bei uns für dieses Projekt spenden. Wir suchen weitere Spender, die bereit sind, eine Studentin oder einen Studenten zu fördern und zu unterstützen. Mit 30 Euro monatlich wird ein Studienplatz gesichert und einem jungen Menschen aus Papua der Zugang zum Wissen unserer Zeit ermöglicht. Wir sehen darin einen wichtigen Beitrag, jungen Papuas die Chance zu geben, ihre Ideen zu verwirklichen und für die Ziele ihres Volkes friedlich einzutreten.


Der Evangelische Kirchenkreis Schwelm im Internet


Wenn Sie mehr über unseren Kirchenkreis erfahren wollen, besuchen Sie uns im Internet un-ter www.kirchenkreis-schwelm.de.